Die Logatherm GWPS Wärmepumpe ist eine Absorptions-Gaswärmepumpe mit bis zu 159% Wirkungsgrad und einer sehr hohen Warmwasser-Vorlauftemperatur von bis zu 70°C. Die moderne Regelungstechnik Logamatic 4000 steuert und regelt die Logatherm GWPS Wärmepumpe. Durch die moderne Technik können deutlich Kosten beim Heizen eingespart werden aber auch CO2 wird deutlich gemindert.

© Bosch Thermotechnik GmbH. Buderus Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.

Das Logatherm GWPS System ist für den Aufbau im Gebäude gedacht. Die Gas-Wärmepumpe ist für große Gebäude, wie beispielsweise Schulen, Industrie- und Verwaltungsgebäude geeignet. Bei hohen Warmwasser- oder Heizungsgebrauch kann das System auch bivalent genutzt werden. Das bedeutet, dass die Wärmepumpe in Kombination mit einem regulären Heizkessel betrieben werden kann.

Erdgas ist der konventionelle Energieträger mit den niedrigsten Emissionen. Das System kann auch mit weiteren erneuerbaren Energien wie Solarwärme oder Bioerdgas betrieben werden. Das moderne Regelsystem Logatherm 4000 Steuert die Anlage. Hierdurch wird ebenfalls ein Umwelt- und Energieeffizienter Betrieb ermöglicht. Im Warmwasserbetrieb ist eine Vorlauftemperatur von bis zu 70°C möglich.