Die Logatherm WPLS aus dem Hause Buderus sind Luft-Wasser-Wärmepumpen. Die Außeneinheiten sind von Mitsubishi und die Inneneinheiten sind von Buderus.

© Bosch Thermotechnik GmbH. Buderus Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.

Der Idealfall tritt ein, wenn niedrige Vorlauftemperaturen auf moderate Außentemperaturen treffen. In diesem Fall kann das System 100% des Wärmebedarfs decken.

Bei Vorlauftemperaturen, die über 55°C liegen und niedrigen Außentemperaturen kommt der integrierte Heizstab zum Einsatz.

Dieser Heizstab wird erst außerhalb der Einsatzgrenzen des Logatherm WPLS Systems hinzugeschaltet, so wird eine konstant  hohe Effizienz bei konstant hohem Komfort sichergestellt. Die drehzahlgeregelte Inverter Technologie passt die Leistung der WP an den Bedarf an. Die Anlage hat das EHPA-Gütesiegel und ist nach BAFA Kriterien förderfähig. Das Außenteil ist geräuscharm. Die Außenmodulvariante gibt es in den Größen 7,5 , 10 und 12 kW.